Pink Cloud Travel Service - schwules und lesbisches Reisen

Pink Cloud Travel Service - schwules und lesbisches Reisen

Pink Garden Route of South Africa / Individuelle Tour ab 2 Personen

gayfriendly
Täglich vom 1. November 2018 – 31. Oktober 2019
7 Tage / 6 Nächte

Entdecke diese wunderbare, kontrastreiche Gegend mit dem Mietwagen auf eigene Faust!
Preise pro Person/Drive & Sleep
Täglich ab Port Elizabeth bis Cape Town
Basis Doppelzimmer in guten Mittelklasshotels mit Frühstück ab CHF 675.00
Mietwagen der Kat. B inkl. Max Cover Insurance für 6 Tage (6 x 24h)

(Höhere Mietwagen-Kategorien auf Anfrage / Einweggebühr von ca. ZAR 800.00 sowie Zusatzleistungen zahlbar vor Ort - Buchungscode: K)

Du schätzst es, etwas gemütlicher zu reisen? Gerne offerieren wir dir auf Anfrage die gleiche Tour mit einer Zusatznacht in Oudtshoorn und in Franschhoek.

Dieses faszinierende Land hat aber noch so einiges mehr zu bieten! Verlange den detaillierten Katalog rund um das südliche Afrika und lasse dir von unseren Spezialisten deine persönliche Reise zusammenstellen!

Dein Reiseprogramm
1. Tag Welcome to South Africa / Port Elizabeth
Individuelle Anreise nach Port Elizabeth, Übernahme des Mitwagens und Fahrt ins Hotel. Genügend Zeit, sich nach der langen Reise etwas zu erholen, um sich im Anschluss in einem gemütlichen, lokalen Restaurant beim Essen und bei einem guten Glas südafrikanischen Wein auf dieses wunderbare Land einzustimmen.
Unterkunft im Forest Hall Guesthouse oder ähnlich mit Frühstück.
2. Tag Entland der Garden Route / Port Elizabeth - Knysna (ca. 266 km)
Nach dem Frühstück verlässt du mit deinem gemieteten Fahrzeug Port Elizabeth und fährst via Plettenberg Bay nach Knysna, dem Herz der Garden Route. Diese traumhafte Gegend ist geprägt von Wäldern, Seen, Bergen und dem Meer. Besuch von «Monkeyland» und «Birds of Eden». Der heutige Nachmittag lässt zudem Zeit für einen individuellen, gemütlichen Bummel durch das Städtchen Knysna.
Unterkunft im Knysna Log In Hotel oder ähnlich mit Frühstück.
3. Tag Stecke den Kopf nicht in den Sand / Knysna - Oudtshoorn - Montagu (ca. 342 km)
Ein spannender Tag steht auf dem Programm. Du verlässt die Küstengegend und fährst über Oudtshoorn ins Landesinnere nach Montagu. Unterwegs Besichtigung der Cango Caves, eines der grössten Höhlensysteme der Welt, sowie einer Straussenfarm. Hier erfährst du mehr über diese besondere Tierart. Weiterfahrt nach Montagu, wo du gegen Abend ankommst.
Unterkunft im Montagu Country Hotel oder ähnlich mit Frühstück.
4. Tag In Vino Veritas / Montagu - Franschoek (ca. 123 km)
Frühstück im Hotel. Heute haben wir etwas ganz Spezielles mit dir vor. Fahre durch die wunderschönen und spektakulären Weingebiete von Robertson. Weiter geht es nach Franschhoek, wo du auf diversen Gütern nicht nur viel über die edlen Tropfen lernst, welche hier angebaut werden, sondern auch Gelegenheit findest, den einen oder anderen Spitzenwein zu degustieren.
Unterkunft im Maison Chablis Guest House oder ählich mit Frühstück)
5. Tag Cape Town: schön und unvergesslich / Franschoek - Cape Town (ca. 123 km)
Am Morgen Fahrt nach Stellenbosch und Besichtigung dieses kleinen, pittoresken Städtchens mit seinen kapholländischen Häusern. In dieser Gegend liegen die bedeutendsten Weingüter Südafrikas. Fahrt zu einem weiterem Höhpunkt: Cape Town, eine der wohl schönsten Städte der Welt. Geniesse am Abend das Nachtleben im De Waterkant Village mit seinen vielen Restaurants und Bars.
Unterkunft im De Waterkant House oder ähnlich mit Frühstück.
6. Tag Kap der Guten Hoffnung und vieles mehr / Region rund um Cape Town
Gestärkt nach dem Frühstück fährst du auf eigene Faust via Bantry Bay und Camps Bay in das landschaftlich reizvolle Hout Bay. Bei gutem Wetter Schiffsfahrt nach Duiker Island mit seinen unzähligen Seehunden und Kormoranen. Weiter geht es zum Kap der Guten Hoffnung. Auf der Rückfahrt machst du noch Bekanntschaft mit den süssen Pinguinen, bevor du dem berühmten und wunderschönen botanischen Garten Kirstenbosch einen Besuch abstattest. Der Abend lädt zum Bummeln und Verweilen an der bekannten «Waterfront» mit seinen unzähligen Shops und Restaurants ein.
Unterkunft im De Waterkant House oder ähnlich mit Frühstück.
7. Tag Zeit, Abschied zu nehmen / Cape Town
Frühstück im Hotel, Transfer zum Flughafen und Rückreise in die Schweiz oder individuelle Verlängerung deines Aufenthalts.

Das Südliche Afrika hat aber noch einiges mehr zu bieten! Besuche die Victoria Falls oder den Krüger Nationalpark, um nur einige der sehenswürdigen Höhepunkte zu erwähnen. Verlange unseren detaillierten Katalog oder lasse dich bei einem persönlichen Gespräch inspirieren und beraten.