Pink Cloud Travel Service - schwules und lesbisches Reisen

Pink Cloud Travel Service - schwules und lesbisches Reisen

La Réunion zum Kennenlernen / individuelle Tour ab 2 Personen

gayfriendly
Täglich vom 1. November 2019 – 31. Oktober 2020
6 Tage / 5 Nächte

Die französische Perle im Indischen Ozean auf eigene Faust entdecken. Unterwegs mit dem Mietwagen: Du flitzt über gut ausgebaute Küstenstrassen und eroberst kurvenreiche Berggebiete. Duftende Vanilleplantagen, rauchende Vulkane mit skurrilen Lavaformationen, fruchtbare Täler — und kurze Distanzen. La Réunion ist eine kleine Insel; die Highlights liegen nahe beieinander. Dieses Drive-Sleep-Programm lässt sich ideal mit Badeferien auf Mauritius kombinieren.
Preise pro Person/Drive & Sleep
Täglich ab/bis La Réunion Flughafen
Basis Doppelzimmer in Mittelklassehotels inkl. Frühstück
Bei 2 Personen im Doppelzimmer ab CHF 362.00
(der Mietwagen ist noch nicht eingeschlossen - Preisbeispiel gültig z.B. bei Anreise am 01.12.19 - Buchungscode: K)

Einzelzimmer, Verlängerungsnächte, höhere Hotelkategorien sowie viele weitere Rundreiseangebote auf Anfrage.

Dieses faszinierende Land hat aber noch so einiges mehr zu bieten! Verlange den speziellen La Réunion/Mauritius-Katalog.

Dein Reiseprogramm
1. Tag St-Denis - Hell-Bourg (ca. 55 km)
Begrüssung durch einen Repräsentanten unserer Agentur vor Ort und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Fahrt an die Ostküste, wo du in Saint André auf einer landestypischen Vanille-Plantage Halt machst. Die Tour führt dich weiter durch den Talkessel 'Cirque de Salazie', umgeben von Wasserfällen und Bananenplantagen, bevor du Hell-Bourg erreichst. Das sehr ursprüngliche Dorf mit seinen schönen, alten Häusern mutet einem Open-Air-Museum kreolischer Architektur an. Besichtige die 'Villa Folio', deren Eigentümer dir von der Geschichte des Dorfes erzählen wird. Übernachtung, z.B. im Hotel Relais des Cimes**.
2. Tag Hell-Bourg - Saint Philippe - La Plaine des Cafres (ca. 130 km)
Der heutige Tag gilt der Ost- und Südküste der Insel, bekannt für seine beeindruckenden Lava-Landschaften. Vor einigen Jahren zerstörte ein Lavastrom auf seinem Weg in den Ozean Häuser und Strassen. Eine kleine Kirche blieb dabei unversehrt und kann heute als das Wunder 'Notre Dame des Laves' besichtigt werden. Nachmittags ist ein Besuch des botanischen Gartens 'Jardin des Parfums et des Epices' in Saint Philippe lohnenswert, berühmt für seine endemischen Pflanzen. Anschliessend Fahrt in die Hochebene nach La Plaine des Cafres. Eine Übernachtung, z.B. im Hotel Les Geraniums**. (Frühstück)
3. Tag La Plaine des Cafres - Piton de la Fournaise - Saint Louis - Cilaos (ca. 130 km)
Fahrt hinauf zum Vulkan 'Piton de la Fournaise' mit Zwischenstopp auf dem Berggipfel 'Le Nez de Boeuf', wo sich dir ein sagenhafter Blick auf das Plateau 'Plaine des Sables' und den Gebirgspass 'Pas deBellecombe' bietet. Empfehlenswert ist der einstündige Spaziergang zum kleinen Krater 'Formica Léo' innerhalb des Vulkans. Den Gipfel erreichst du in ca. 5-6 Stunden. Du wirst mit einem einzigartigen Blick auf den Hauptkrater belohnt. Nachmittags hast du die Möglichkeit, das Museum 'La Maison du Volcan' zu besuchen. Anschliessend Weiterfahrt via Saint Louis nach Cilaos. Zwei Übernachtungen, z.B. im Hotel Le Vieux Cep***. (Frühstück)
4. Tag Cilaos
Der Tag steht zur freien Verfügung, um die Gegend rund um Cilaos zu erkunden. Lass den Talkessel 'Cirque de Cilaos' auf dich wirken, am besten auf einer Trekking-Tour entland der atemberaubenden Bergkulisse. Aber auch der Ort an sich, der für sein Thermalquellen und seine hübschen Stickereiarbeiten bekannt ist, ist eine Entdeckung wert. Nimm ein Bad in einer der heissen Quellen, sieh den jungen Frauen bei Ihrer Handarbeit zu oder nimm an einer Verköstigung des 'Cilaos Wein' teil. Den besonderen Charme dieser Berggegend bringt dir auch ein Besuch der umliegenden Dörfer näher. (Frühstück)
5. Tag Cilaos - Saint Leu - Saint Gilles (ca. 70 km)
Nach dem Frühstück kannst du das herrliche Bergpanorama noch einmal vom Aussichtspunkt 'La Roche Merveilleuse' geniessen, auf den ein schöner Spazierweg mit üppigen Pflanzen führt. Anschliessend Fahrt an die Westküste nach Saint Leu, einem kleinen, typischen Fischerdörfchen. Der Ort ist das Mekka der Gleitschirmflieger. Bei einem Besuch des 'Kelonia Observatoriums' bekommst du Meeresschildkröten in deren natürlichen Umgebung zu sehen. Nachmittags Weiterfahrt nach Saint Gilles, dem bekanntesten Badeort der Insel. Eine Übernachtung, z.B. im Hotel Le Nautile***. (Frühstück)
6. Tag Saint Gilles - Piton Maïdo - Flughafen Saint Denis
Am Morgen früh brichst du auf, um auf den 2'000 m hohen Gipfel 'Piton Maïdo' zu gelangen. Hier bietet sich ein atemberaubender Blick über den Talkessel 'Cirque de Mafate', der nur zu Fuss oder per Helikopter erreichbar ist. Auf dem Rückweg ist ein Stopp an einer Geranien-Destillerie möglich, die seinerzeit weltweit das erste Geranienöl herstellte. Fahrt zum Flughafen und individuelle Weiterreise.